22.11.2016

Workshop der Europäischen Kommission zu „akzeptablen Risiken für krebserzeugende Stoffe”

Am 22. November 2016 fand in Brüssel auf Einladung der Europäischen Kommission ein Workshop mit dem Titel “ Akzeptables Risiko für Arbeitnehmer und Verbraucher, die krebserregenden Stoffen ausgesetzt sind“ statt. Das Ziel des Workshops war es zu diskutieren, wie für Kanzerogene ohne Schwellenwerte risikobasierte Grenzwerte für Arbeiter und die Bevölkerung abgeleitet werden können. Fritz Kalberlah als Vorsitzender der Arbeitsgruppe zu Expositions-Risikobeziehungen des Ausschusses für Gefahrstoffe, AGS, moderierte ein Diskussionsforum zu „Acceptable level of risk at the workplace”.

Mehr Informationen zum Workshop erhalten Sie hier oder direkt bei Fritz Kalberalh.