Gremienarbeit

FoBiG bringt sein Fachwissen durch Mitarbeit in zahlreichen Gremien ein.

Dr. Klaus Schneider ist Mitglied der Kommission "Expositionsschätzung und -standardisierung" des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR). Neben anderen Aktivitäten arbeitete er im Joint FAO/WHO Expert Committee on Food Additives (JECFA) an der Bewertung von Lebensmittelkontaminanten und –zusatzstoffen mit.

2014 wurde Dr. Ulrike Schuhmacher-Wolz in die Trinkwasserkommission des Bundesministeriums für Gesundheit beim Umweltbundesamt berufen. Sie und Klaus Schneider sind aktive Mitglieder des Arbeitskreises „Regulatorische Toxikologie“ der Gesellschaft für Toxikologie in der Deutschen Gesellschaft für experimentelle und klinische Pharmakologie und Toxikologie (DGPT).

Dr. Fritz Kalberlah ist Mitglied des Unterausschusses III „Gefahrstoffbewertung" des Ausschusses für Gefahrstoffe (AGS) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und leitet dessen Arbeitskreis „Risikoableitung“. Er arbeitete unter anderem in der im Jahre 2000 von Bundesumwelt- und Bundesgesundheitsministerium einberufenen ad hoc-Kommission "Neuordnung der Verfahren und Organisationsstrukturen zur Risikobewertung und Standardsetzung im gesundheitlichen Umweltschutz der Bundesrepublik Deutschland" (Risikokommission) mit.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von FoBiG sind Mitglieder der DGPT, der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GdCh) sowie der EUROTOX Risk Assessment Speciality Section und der International Society for Exposure Science (ISES).