Partner

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit ist wichtiger Bestandteil der Arbeit von FoBiG und beinhaltet Kooperationen mit unterschiedlichen Disziplinen.

REACH - Zulassung

Im Rahmen der Zulassung von Stoffen unter REACH ist neben der Bewertung von human- und ökotoxikologischen Risiken die Abwägung von sozioökonomischen Aspekten wichtig. Risk and Policy Analysts Ltd. (RPA) in Loddon, Norwich, UK, weist eine herausragende Expertise in sozio-ökonomischer Analyse (SEA) auf. Zusammen mit RPA bietet FoBiG einen kompletten Service zur Erstellung von Zulassungsanträgen (Applications for Authorisation) unter REACH an.

Biozide

Im Bereich der Biozidgesetzgebung kooperiert FoBiG mit den Partnern Battelle, Hydrotox GmbH und ECT Oekotoxikologie GmbH im Verbund RegisGate und bietet ein umfassendes Leistungspaket zur Erstellung von Wirkstoffdossiers und für die Zulassung von Biozidprodukten an.

Rechtliche Fragen

Bei rechtlichen Fragen arbeitet FoBiG mit auf bestimmte Gebiete spezialisierten Kanzleien zusammen. Für Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes und anverwandter Gebiete kooperieren wir mit der Freiburger Kanzlei MILLER Rechtsanwälte.

Laboruntersuchungen

FoBiG ist nicht experimentell tätig und unterhält kein Labor. Je nach Themenstellung (chemische Analytik, Wirkungsuntersuchungen zu toxikologischen und ökotoxikologischen Eigenschaften) arbeitet FoBiG mit qualifizierten Einrichtungen zusammen, die über entsprechende Erfahrungen und Qualifikationsnachweise (z.B. GLP-Zertifizierung) verfügen.