20.10.2020

BAuA-Projekt: Methoden zur Ableitung von Arbeitsplatzgrenzwerten

Im Auftrag der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) analysiert FoBiG die Methoden zur Ableitung von Arbeitsplatzgrenzwerten und erarbeitet Vorschläge für Aktualisierungen und Harmonisierungen. Weitere Teilberichte des Projektes wurden kürzlich auf der BAuA-Internetseite veröffentlicht. In diesen Berichten analysieren wir Extrapolationsschritte
- Zeitextrapolation
- Interspeziesextrapolation
- Intraspeziesextrapolation
und leiten auf Basis neuer Daten Verteilungsfunktionen für diese Extrapolationen ab. In einem weiteren Bericht wird die Methodik zur Berechnung von „Human Equivalent Concentrations“ (HEC) zur Interspeziesextrapolation für Partikel im Atemtrakt diskutiert.

Bei Fragen kontaktieren sie bitte Klaus Schneider.