26.11.2018

Mangan im Trinkwasser

Mangan ist ein natürlich vorkommendes Element das auch im Trinkwasser nachweisbar ist. Es gehört zu den essentiellen Spurenelementen. In höheren Dosierungen kann es aber unter anderem zu neurotoxischen Effekten führen. Der gültige Grenzwert für das Trinkwasser in Höhe von 0,05 mg/L ist ästhetisch und technisch motiviert. Der Beitrag von Ulrike Schuhmacher-Wolz in Trinkwasser aktuell fasst die aktuelle Datenlage zusammen und weist auf die Notwendigkeit einer Aktualisierung der toxikologischen Bewertung hin.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ulrike Schuhmacher-Wolz.