15.06.2021

Sichere Anwendung von UV-Druckfarben in Druckerzeugnissen für Verbraucher

Die FoBiG Risikobewertung zur Verwendung von UV-Druckfarben in Druckerzeugnissen für Verbraucher wurde veröffentlicht. Laborsimulationen wiesen nur geringe Mengen einzelner Acrylate und Photoinitiatoren in künstlichem Speichel oder Schweiß aus UV-Drucken nach, die in Abhängigkeit vom verwendeten Papier- und UV-Lampentyp sowie Trocknungsgrad des Druckerzeugnisses variierten. Eine Gesundheitsgefahr oder Sensibilisierung ist jedoch bei Handhabung von Druckerzeugnissen mit UV-Druckfarben für den Verbraucher nicht zu befürchten.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Melanie Macherey.